WLAN Drucker Test 2016 – Einfach und kabellos drucken

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden WLAN Drucker? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben Ihnen in unserem WLAN Drucker Test die aktuell besten Modelle zusammengestellt. Weiterhin haben wir Ihnen eine ganze Reihe an wichtigen Informationen und Testberichten zusammengetragen, damit Sie beim Kauf bestens beraten sind.

1234
Bildschirmfoto 2016-08-04 um 21.44.4881jVCGcIzhL._SL1500_

Bestseller
717otRujb5L._SL1500_91p3ZxWC+FL._SL1500_
ModellBrother HL-L2340DWHP ENVY 4520 (F0V63B)Samsung SL-M2070W/XEC SL-M2070WEpson WorkForce WF-2630WF
BewertungBildschirmfoto 2016-08-04 um 22.03.15Bildschirmfoto 2016-08-04 um 22.03.15Bildschirmfoto 2016-08-04 um 22.05.57Bildschirmfoto 2016-08-04 um 22.06.34
TypLaserdruckerTintenstrahldruckerLaserdruckerTintenstrahldrucker
Max. Druckgeschwindigkeit26 Seiten/Min.9,5 Seiten/Min.20 Seiten/Min.34 Seiten/Min.
Max. Auflösung2.400 x 600 dpi4.800 x 1.200 dpi1.200 x 1.200 dpi5.760 x 1.440 dpi
Scannfunktionerrorcheckedcheckedchecked
Kopierfunktionerrorcheckedcheckedchecked
Preisab 99,98 €ab 68,14 €ab 127,99 €ab 74,99 €
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Preis prüfen * Preis prüfen * Preis prüfen * Preis prüfen *


Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist ein WLAN Drucker und wie funktioniert er?
  2. Warum ein WLAN Drucker? – Unser Ratgeber für Sie
    1. Vor- und Nachteile von einem WLAN Drucker
  3. Welche Arten von WLAN Druckern gibt es?
    1. Laser und Farblaserdrucker
    2. Tintenstrahldrucker
    3. Multifunktionsdrucker
    4. Fotodrucker
  4. WLAN Drucker – Was ist beim Kauf zu beachten?
  5. Vergleich Tintenstrahl oder Laser? – Welcher Druckertyp ist für mich der richtige?
  6. Airprint Drucker und mobile Drucker
  7. Computer und alten Drucker mit WLAN nachrüsten – Unser Ratgeber
  8. Wo einen WLAN Drucker kaufen? – Was ist beim Kauf zu beachten?

Was ist ein WLAN Drucker und wie funktioniert er?

Ein WLAN Drucker ist nichts weiter als ein Netzwerkdrucker, welcher über eine WLAN-Schnittstellen bzw. einen WLAN-Adapter verfügt. Diese Schnittstelle kann mit verschiedenen Geräten verbunden werden wie beispielsweise Ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Auf diese Weise kann von diesen Geräten aus kabellos gedruckt werden. Ein Netzwerkkabel zum Computer oder anderen Geräten, wie man es von früher kennt, wird somit überflüssig. Einen WLAN Drucker können Sie also an einen beliebigen Ort in Ihrer Wohnung aufstellen und ihn von überall aus verwenden – vorausgesetzt es besteht eine kabellose Netzwerkverbindung. Weiterhin können auch weitere Personen diesen Drucker verwenden, sofern auch diese in Ihrem kabellosen Netzwerk angemeldet sind.

Was genau ist unter WLAN zu verstehen? WLAN steht für „Wireless Local Area Network“ – auf deutsch „drahtloses lokales Netzwerk“. Mittels dieser Technik können also Daten komplett kabellos übertragen werden. Allen voran wird dieser Technik heutzutage genutzt, um eine kabellose Internetverbindung zu gewährleisten oder auch um eine kabellose Datenübertragung zwischen verschiedenene Geräten herzustellen, wie eben auch bei unserem WLAN Drucker Test.

Drucker aus unserem WLAN Drucker Test zeichnen sich durch eine hohe Einfachheit und Bedienerfreundlichkeit aus. So sind sie in der Regel innerhalb weniger Minuten fertig eingerichtet und betriebsbereit. Oft müssen auch keine zusätzlichen Programme oder Treiber installiert werden. Damit eignen sich diese Geräte auch für Laien und Anfänger. Im folgenden Video wird nochmal ausführlich auf die Installation und die Verbindung von WLAN Drucker eingegangen.

Warum ein WLAN Drucker? – Unser Ratgeber für Sie

Im Allgemeinen bilden WLAN Drucker den neuen Standart, sei es im privaten Haushalt oder auch im Büro. Durch die moderne WLAN-Technik ist man dazu in der Lage, die meisten Geräte für die man früher noch endlose Kabel ziehen musste, nun ohne Netzwerkkabel zu verwenden. Auf diese Weise können Sie einen neuen WLAN Drucker bereits nach wenigen Minuten in Betreib nehmen und ihn bequem einrichten. Zwar kosten Drucker, welche über WLAN-Technik verfügen, in der Regel etwas mehr als herkömmliche Netzwerkdrucker, allerdings sind in den letzten Jahren die Preise im Allgemeinen für Drucker gesunken, so dass sie für nahezu jeden erschwinglich sein sollten. Passende Modelle finden Sie bei in unserem WLAN Drucker Test.

Vielleicht fragen Sie sich auch, ob man im heutigen Zeitalter von Smartphones und Tablets überhaupt noch einen Drucker braucht? Schließlich haben viele Menschen die wichtigsten Dokumente und nahezu alle Fotos auf Ihrem Smartphone, mit dem sie auch stets darauf zugreifen können. Allerdings sind Dokumente und andere wichtige Papiere immer noch ein wichtiger Bestandteil im alltäglichen Leben. Rechnungen, Belege und Anschreiben sind immer noch Dokumente, die oft als Brief verschickt werden und dies nicht nur von Unternehmern oder Selbstständigen. Außerdem dienen Ausdrucke auch oft für eine bessere Übersicht und lassen sich einfach sortieren sowie ordnen.  Man sieht also, dass Drucker und Printdokumente immer noch ein wichtiger Bestandteil sind und von nahezu allen Personen genutzt werden.

Macht den ein eigener Drucker überhaupt Sinn? Schließlich gibt es viele Copyshops und Telecafes, in denen man ebenfalls drucken kann. Das stimmt, allerdings lohnt sich dies langfristig gesehen in finanzieller Hinsicht nicht. Weiterhin gibt es unterschiedliche Druckertypen, welche jeweils auf Ihre eigenen Ansprüche ausgerichtet sind. Diese haben wir Ihnen weiter unten aufgeführt.

Daher bietet es sich an, wenn man auf der Suche nach einem neuen Drucker ist, sich nach einem passenden WLAN Drucker umzuschauen. Um Ihnen die Kaufentscheidung leichter zu machen und Ihnen die wichtigsten Informationen zu Ihrem neuen WLAN Drucker zu geben, bieten wir Ihnen auf dieser Seite unseren WLAN Drucker Test mit Topmodellen, Bestsellern und weiteren wichtigen Informationen.

Vorteile von einem WLAN Drucker

checkedDie Einrichtung erfolgt relativ einfach und intuitiv. Weiterhin werden außer dem Stromkabel, keine weiteren Kabel benötigt.

checkedAlle Nutzer eines kabellosen Netzwerk können diesen Drucker verwenden – auch mit einem Laptop, Tablet oder Smartphone.

checkedMittels Apple Airplay kann eine schnelle Verbindung mit Ihren Apple Geräten hergestellt werden.

checkedDer Drucker muss nicht unmittelbar in der Nähe Ihres Computers aufgestellt werden.

Nachteile von einem WLAN Drucker

errorDas Drucken und Verarbeiten von größeren Dateien kann z.T. länger dauern.

errorWLAN Drucker kosten in der Regel etwas mehr als herkömmliche Drucker.

WLAN Drucker Test – Welche Arten von WLAN Drucker gibt es?

Wie Sie bestimmt schon wissen, gibt es eine ganze Reihe an verschiedenen Arten von Druckern. Da es unter diesen verschiedenen Arten Unterschiede gibt, was den Gebrauch und die Handhabung betrifft, kann man hierbei recht schnell durcheinander kommen. Daher möchten wir Ihnen hiermit einen Überblick über die verschiedenen Arten von Druckern geben, damit Sie den richtigen Drucker für Ihre Bedürfnisse finden. Dabei sind wir lediglich auf Dokumentendrucker eingegangen. Spezielle Drucker wie 3D-Drucker oder Foliendrucker haben wir in dieser Übersicht außen vor gelassen. Weiter oben finden Sie eine Tabelle zu unsere WLAN Drucker Test, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Gerät behilflich sein soll.

WLAN Drucker Test – Laserdrucker und Farblaserdrucker

wlandruckerLaserdrucker werden immer beliebter und gehören neben dem klassischen Tintenstrahldrucker zu den gängigsten Druckerarten. Ein Farblaserdrucker besteht aus 4 verschiedenen Tonern (3 Grundfarben und Schwarz), verschiedenen Bildtrommeln und dem Laser. Beim Druckvorgang beschreibt der Laser die statisch geladene Bildtrommel, worauf sich der Toner ansammeln kann. Auf diese Weise wird das Motiv bzw. der Text auf das Papier gedruckt.

Ein monochromer Laserdrucker besitzt hingegen lediglich einen Toner in Schwarz. Somit kann man mit ihm nur in Schwarz-Weiß drucken. Laserdrucker eignen sich generell für Personen, welche viele Textdokumente drucken möchten. Meistens sind die Anschaffungskosten von solchen Modellen höher, allerdings fallen die Druck- und Folgekosten wesentlich geringer aus. Auch für Leute, die eher selten was drucken möchten sind Laserdrucker zu empfehlen, da hierbei keine Farbpatronen eintrocknen können.

WLAN Drucker Test – Tintenstrahldrucker

WLAN-Drucker Test

Der Tintenstrahldrucker ist das Druckermodell, welches wohl zu den klassischen Modellen gehört und heute noch zu den beliebtesten Modellen im Heimbereich gehört. Er verwendet 2 bzw. 4 Farbpatronen, welche mit der Zeit immer wieder ausgewechselt bzw. aufgefüllt werden müssen. Der hohe Druck in den Patronen sorgt dafür, dass die Farbe beim Druckvorgang auf das Papier gelangt. Man sollte darauf achten, einen Tintenstrahldrucker regelmäßig zu benutzen, da ansonsten die Farbe in den Patronen eingetrocknet und dadurch die Druckqualität schlechter wird.

Durch den relativ einfachen Aufbau von Tintenstrahldruckern, sind die Herstellungskosten recht niedrig. Allerdings müssen Farbpatronen häufiger ausgetauscht bzw. nachgefüllt werden, was zu recht hohen Folgekosten führt. Weiterhin bestehen außerdem in der Tintenqualität erhebliche Unterschiede, so dass auch darauf zu achten ist. Außerdem eignen sich Tintenstrahldrucker auch nicht für Massendrucke, da sie vergleichsweise langsamer sind.

WLAN Drucker Test – Multifunktionsdrucker

multifunktions wlan-druckerEin Multifunktionsdrucker kann ein Laser- oder auch Tintenstrahldrucker sein. Was ihn jedoch ausmacht, ist dass er zusätzlich über einen eingebauten Scanner verfügt. Häufig werden Multifunktionsdrucker auch als All-in-One-Drucker bezeichnet, da sie als Drucker, wie auch als Scanner, Kopierer und Fax verwendet werden können. Solche Modelle eignen sich in der Regel eher für den privaten Heimgebrauch, da die Qualität des Scanners häufig zu Wünschen übrig lässt und damit kein professioneller Anspruch gerecht wird.

WLAN Drucker Test – Fotodrucker

WLAN-Drucker FotoFotodrucker sind vergleichsweise kleiner als normale Drucker und können für unterwegs mitgenommen werden. Meistens wird die Verbindung über WLAN oder Bluetooth hergestellt. Auf diese Weise kann man auch über das Smartphone oder das Tablet schnell und bequem seine Schnappschüsse ausdrucken. Da Fotodrucker auf das Drucken von Fotos ausgerichtet sind, drucken sie auch in relativ hochwertiger Qualität. Außerdem werden bei Fotodruckern oft andere Druckmethoden verwendet als bei Laser- und Tintenstrahldruckern. Sie setzen nämlich auf die Thermo- bzw. Thermsublimationstechnik, ähnlich wie auch schon bei Polaroidkameras.

WLAN Drucker Test – Was ist beim Kauf zu beachten?

Falls Sie auf der Suche nach einem passenden WLAN Drucker sind, dann werden Sie sicherlich schon gemerkt haben, dass es eine enorm große Auswahl gibt. Genauso wie die Auswahl an verschiedenen Modellen, ist auch die Anzahl der verschiedenen Angaben zu den einzelnen WLAN Druckern sehr groß. Bei unserem WLAN Drucker Test machen wir Angaben zur Auflösung, Farbqualität, Geschwindigkeit und unterschiedlichen Anschlüssen, welche einen schnell verwirren können. Daher möchte wir Ihnen im Folgenden aufzeigen, worauf es beim Kauf eines neuen WLAN Druckers ankommt.

Die Auflösung

Die Auflösung eines Druckers wird in dpi (dots per inch) angegeben. Der dpi gibt an, wie viele Bildpunkte auf einer bestimmte Ebene des Papiers gedruckt werden können. Je höher der Wert, desto qualitativer ist das Bild. Da Tintenstrahldrucker meistens einen höheren dpi als Laserdrucker haben, verwendet man diese daher für Fotodrucks. Die Auflösung eines Drucker ist mit das wichtigste Kriterium für die Qualität eines Druckers, daher geben wir diesen Wert stets in unserem WLAN Drucker Test an.

Die Druckgeschwindigkeit

Die Druckgeschwindigkeit eines Druckers gibt man, wie viele Seiten pro Minute gedruckt werden können. Dabei gibt es nochmal unterschiedliche Angaben bei Schwarz-Weiß und Farbdrucken. Im Durchschnitt kann ein moderner Drucker ca. 15-20 Seiten pro Minute drucken. Daher sollte man sich bewusst machen, wofür man seinen Drucker verwenden möchte. Druckt man oft und viel, dann dies mitunter viel zusätzliche Zeit kosten – wohingegen es keinen großen Unterschied macht, wenn man lediglich hin und wieder etwas ausdrucken möchte.

Die Anschlüsse

Da es hierbei ja um WLAN Drucker geht, entfällt die Notwendigkeit von zusätzlichen Anschlüssen. Allerdings besitzen die meisten WLAN Drucker trotzdem noch zusätzliche USB 2.0 und USB 3.0 Anschlüsse, über die man den Drucker mit seinem Rechner oder anderen Geräten verbinden kann. Dies kann beispielsweise hilfreich sein, wenn mal die WLAN-Verbindung defekt ist oder eine sonstige Störung auftritt. Weiterhin verfügen WLAN Drucker auch meistens eine Bluetooth-Schnittstelle, über die man auch mit seinem Smartphone oder Tablet, Dateien drucken kann.

Design und weitere Funktionen

Was das Design eines WLAN Druckers angeht, so ist Ihnen dies komplett selbst überlassen. Mittlerweile sollen Drucker oft nicht nur gut funktionieren, sondern auch schön aussehen und zur Einrichtung der Wohnung oder des Büros passen. Aus diesem Grund haben wir bei unserem WLAN Drucker Test auch darauf Bezug genommen. Entscheiden Sie sich daher für einen Drucker, der farblich, wie auch von der Form her in Ihre Umgebung passt. Eventuell benötigen Sie bei Ihrem Drucker auch weitere wichtige Funktionen. Erkundigen Sie sich daher frühzeitig danach bzw. klären Sie ab, ob man den Drucker bei Bedarf auch nachrüsten kann.

Tintenstrahl oder Laser? – Welcher Druckertyp ist für mich der richtige?

Bei der Auswahl des richtigen Druckertyps haben Sie die Qual der Wahl. Unter den allermeisten Druckermodellen gibt es zwei Typen: Tintenstrahldrucker und Laserdrucker. Die Eigenschaften zu den beiden Typen haben wir Ihnen schon weiter oben in unserem WLAN Drucker Test erläutert. Allerdings möchen Sie vielleicht auch wissen, welcher Druckertyp nun für Sie der richtige ist und welcher Typ Ihren Ansprüchen gerecht wird. Aus diesem Grund haben wir Ihnen dazu eine kurze Übersicht erstellt, welche die jeweiligen Vor- und Nachteile aufzeigt und Ihnen somit bei Ihrer Kaufentscheidung helfen soll.

TintenstrahldruckerLaserdrucker
Anschaffungskostencheckederror
Folgekostenerrorchecked
Druckqualität Dokumente / Grafikenerrorchecked
Druckqualität Fotoscheckederror
Druckgeschwindigkeiterrorchecked
Stromverbrauchcheckederror
Lautstärkecheckederror
Langlebigkeiterrorchecked
Haltbarkeit der Ausduckeerrorchecked

Insgesamt lässt sich festhalten, dass Laserdrucker zwar höher Anschaffungskosten haben, sich dies aber in der Regel durch die niedrigeren Folgekosten deckt. Zudem lassen sich Laserdrucker auch nach einer längeren Standzeit wieder problemlos benutzen, während bei Tintenstrahldrucker die Tinten in den Patronen relativ schnell eintrocknet und wiederum höhere Kosten verursacht. Einen weiteren ausführlicheren Bericht und Vergleich zwischen Laser- und Tintenstrahldruckern finden Sie hier und hier.

WLAN Drucker Test – Airprint Drucker und mobile Drucker

Wenn Sie Besitzer eines iPhones oder eines iPads sind, dann könnte auch ein Drucker mit Airprint Funktion für Sie interessant sein. Mit dieser Funktion sind Sie dazu in der Lage, bequem von Ihrem iPhone oder iPad aus Fotos, Artikel, Texte und PDFs zu drucken. Dies spart häufig Zeit, da Sie die Datei bzw. die Seite nicht zuerst auf Ihrem Rechner öffnen müssen um zu drucken. Mehr dazu finden finden Sie bei uns unter Airprint Drucker.

Mittlerweile gibt es auch immer mehr mobile Drucker, mit welchen man bequem von unterwegs aus schnell und unkompliziert Fotos und anderen Dateien drucken kann. Besonders praktisch ist dies natürlich man häufig unterwegs ist und nicht immer einen Copyshop besuchen möchte. Daher haben wir Ihnen die besten Modelle und die wichtigsten Informationen zu mobilen Druckern zusammengestellt unter Mobiler Drucker.

Ratgeber – Computer und Drucker mit WLAN nachrüsten

Möglicherweise besitzen Sie noch einen älteren Computer, welcher über keine WLAN-Schnittstelle verfügt und möchten trotzdem über WLAN drucken. Dies stellt kein größeres Problem dar, da Sie eine WLAN-Schnittstelle an Ihrem Computer ganz einfach nachrüsten können. Dafür benötigen Sie einzigst einen USB-Anschluss an dem Sie einen WLAN-Stick anschließen. Damit haben Sie Ihren PC WLAN-fähig gemacht. Auch dies haben wir in unserem WLAN Drucker Test berücksichtigt und stellen ihnen einige Alternativen dafür vor.

Vielleicht besitzen Sie auch noch einen herkömmlichen Netzwerkdrucker und möchten diesen nachträglich WLAN tauglich machen. Auch dieses Problem können Sie relativ schnell lösen, indem Sie Ihren Drucker an einen sogenannten Printserver anschließen. Dieser Printserver, oder auch Druckerserver, wird über USB angeschlossen und macht das Druckerkabel überflüssig.

WLAN Drucker Test – Wo WLAN Drucker kaufen?

Um sich einen neuen Drucker oder auch andere Technikartikel anzuschaffen, müssen Sie längst nicht mehr in einen Elektronikfachhandel gehen. Die meisten Informationen und Angaben die Sie benötigen, finden Sie im Internet, genauso wie auch weitere interessante Ratgeberartikel und hilfreiche Kundenrezensionen. Weiterhin finden Sie auch in den allermeisten Fällen die besten Angebote in Onlineshops, welche Ihnen den gewünschten Artikel bequem und sicher nach Hause schicken.

Amazon.de – Der Onlineshop Ihres Vertrauens

Wir empfehlen Ihnen dafür den Onlineshop Amazon, der sich als Branchenprimus vor allem durch Seriosität und Sicherheit auszeichnet. Außerdem hat Amazon meisten die besten Preise und bietet oft auch einen kostenlosen Versand an. Sofern der gewünschte Artikel lieferbar ist, ist er nach Ihrer Bestellung bereits nach 2-3 Tage bei Ihnen zu Hause. Einfacher geht es kaum.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial